Puppen in der Waschmaschine waschen

Puppen in der Waschmaschine waschen

Puppen in der Waschmaschine waschen

Wie immer im Sommer nutze ich die ruhigere Zeit um einiges auszuprobieren, zu verbessern und ein wenig zu experimentieren.
In diesem Jahr konzentriere ich meine Versuche darauf, die Püppchen für Neugeborene und ganz kleine Kinder  zu verbessern indem man die Puppen in der Waschmaschine waschen kann.
Das Thema, wie kann ich die Waschbarkeit der Püppchen verbessern liegt mir schon lange am Herzen. Klar: die Puppen sind auch in der jetzigen Form waschbar. Das geht aber auf jeden Fall nur in Handwäsche. Immer wieder fragen Mütter nach, ob sie die Puppen auch in der Maschine waschen können. Davon konnte ich bisher nur abraten, da die Maschinenwäsche das Innere der Puppen zu stark zusammen filzen lassen würde. Also habe ich mir immer wieder Gedanken darüber gemacht, wie man meine Puppen in der Waschmaschine waschen könnte.

Hygieneanforderungen an Spielzeug für babys

Die Kinder nehmen im Babyalter ja alles gern in den Mund, nuckeln daran und es kommt auf jeden Fall zu Verunreinigung durch Sekrete und Speichel. Deshalb ist es mir wichtig, die Hygieneanforderungen an meine Püppchen als Spielzeug für Babys noch einmal zu verbessern.

 

Meine Püppchen für Neugeborene haben ja nur eine Kernfüllung. D.h. nur der Kopf und ein Rumpfkern im Inneren der Puppe sind mit kardierter Bio Wolle sehr fest gefüllt. Körper und Arme / Beine haben keine Füllung. Da Kopf und Rumpfkern bewusst recht fest ausgestopft sind, halten die Püppchen die Form einigermaßen, wenn sie nach der Hand-Wäsche getrocknet werden. Die Wolle filzt aber in jedem Fall etwas zusammen. Deshalb schrumpft auch der Kopf und es kann leicht passieren, dass nach dem Baden Püppchens Köpfchen ein wenig wackelt und der Trikot des Kopfes etwas lockerer wird.

Die Köpfchen mit Kernfüllung für den Rumpf

Da hatte ich nun beim Wickeln von  Kopfkugeln für kleine Püppchen folgende Idee: ich habe die Kugeln für das Innere der Köpfchen etwas größer gewickelt und dann in der Waschmaschine mit 40 ° sozusagen vorwaschen und damit vorgefilzt. Das hat überraschend gut funktioniert. Auf dem Bild unten seht Ihr in der Mitte die größere Kugel :  das ist eine ungewaschene Kopfkugel. Rund herum liegen die kleineren Kugeln… die waren vor dem Waschen genauso groß wie die Mittlere… durch das Waschen sind sie zusammengefilzt und wurden dabei ungefähr um 1/4 kleiner.

 

Diese jetzt sehr schön festen Kugeln werde ich in den nächsten Tagen weiter verarbeiten und dann die Puppen für Neugeborene im fertigen Zustand noch einmal in der Maschine Probewaschen. Es dürfte dabei eigentlich kaum mehr zum Schrumpfen des Kopfes kommen. Damit hätte ich ein Püppchen für Neugeborene dass sogar in der Waschmaschine waschbar ist.

Ich werde gern wieder davon berichten, wenn ich Ergebnisse zeigen kann. Und auch für die größeren weichen Nicki Püppchen habe ich eine Veränderung vor.. davon demnächst mehr.

Wie findet Ihr diese Idee?

 

 

 

Leave a Reply