puppenkurs

puppenkurs

Hurra, die Puppe ist fertig

Es ist geschafft, Deine Puppe ist fertig… hier siehst Du ein paar Bilder von meiner fertigen Puppe… und ein paar Beispiele, was die Puppe anziehen könnte. Falls Du gerne Tips haben möchtest, um passende Kleider zu nähen, schreib mir eine Mail oder frag  hier im Blog nach. Falls es viel Nachfragen nach  Schnitte gibt, werde ich demnächst werde ich hier…

continue reading

Blog / Neues, puppenkurs

Die Händchen

Heute werden wir die Händchen der Puppe noch etwas verschönern. Um die Handgelenke und die Händchen deutlicher zu plastizieren kannst Du nun einen Kräuselstich um die Hände herum einziehen. Schritt 1 : Kräuselfaden sehr eng Masche für Masche einziehen. Schritt zwei: Ziehe den Faden so fest an und  wickele den Faden nochmals einige male um das Handgelenk.herum. Nochmal fest anziehen…

continue reading

Blog / Neues, puppenkurs

Körper und Beine werden angenäht

Heute  geht’s mit Körper und  Beinen weiter. Stopfe die Füße beidseits aus und achte darauf, dass sie möglichst gleichmäßig groß sind. Dann die Beine bis nach oben zum Schritt ausstopfen. Oben sollen ca 1 cm ohne Füllung bleiben! Danach werden  die Beine oben quer mit der Nähmaschine abgenäht.Verwende wiederum den Elastikstich. Fixiere vor dem Nähen  die Wolle mit zwei Stecknadeln,…

continue reading

Blog / Neues, puppenkurs

Die Arme werden angenäht

Zuerst werden heute nun die Arme an den Innenkörper angenäht. Die Händchen und Unterarme sind mit der kardierte Wolle ausgestopf? Bei den Armen solltest du nicht zu weit nach oben ausgestopfet haben? Überprüfe es noch einmal, ob oben genug ungefüllter Stoff da ist, die Arme sollen später schön beweglich bleiben. Auf dem Bild kannst du sehen, wie weit die Wolle…

continue reading

Blog / Neues, puppenkurs

Das Ausstopfen

Heute gebe ich Euch Tipps dazu, wie man am Besten ausstopft. Arme und Beine sollen ja schließlich schön glatt und eben aussehen und nicht an Zellulitis leiden 😉 Meine Methode geht folgendemrmaßen: Zuerst fülle ich die Händchen beider Arme und lege mir dazu schon vorher gleich große Wollmengen zurecht. Mit einem sogeannten Modelierholz ( das ist eigentlich ein Töpferwerkzeug) schiebe…

continue reading

Blog / Neues, puppenkurs

Der Zuschnitt

Heute geht es weiter mit dem Körper der Puppe. Stecke die ausgedruckten Schnittseiten auf den Trikot-Stoff, dabei unbedingt den Maschenverlauf beachten. Der Maschenverlauf muß längs laufen  und zwar bei den Armen und bei Körper und Beinen. Auf dem Bild kannst Du sehen, wir die Schnittteile aufgesteckt werden sollen. Die Strickrichtung des Trikots verläuft senkrecht zur Körper- und Armlänge. Schneide wir…

continue reading